Bestehende Kunden müssen das Passwort zurücksetzen

Darf man die Aktivkohle unter die Erde mischen?

Die reine Aktivkohle (ohne Ionentauscher) sowie die Mineralien und Keramiken der letzten Schicht der Filterkartusche könnte man theoretisch z.B. in Blumenerde geben.

In die Erde eines Gemüsebeets sollte die Aktivkohle jedoch nicht gegeben werden. Da nicht ausgeschlossen werden kann, dass die Aktivkohle unter bestimmten Umständen Schadstoffe wieder abgibt.

Die Aktivkohleschicht mit dem Ionentauscher und das Kalkfilterpad sollten auf jeden Fall im Restmüll entsorgt werden, da der Ionentauscher aus Harz besteht und dieses nicht in die Erde gehört.