Bestehende Kunden müssen das Passwort zurücksetzen

Wo werden die Produkte produziert und woher stammen die Materialien?

Lotus Vita ist nach allen Kräften bemüht ethisch und bestmöglich zu handeln.

Wir sind bemüht die Lieferketten so kurz und sinnvoll als möglich zu halten (Bambus wächst in China bzw. Südost Asien ebenso wie die Kokosnuss). Eine Produktion in Deutschland macht nur begrenzt Sinn, da die Rohstoffe hier nicht vorkommen.

Es ist also für die Umweltbilanz besser ein fertiges Produkt zu liefern, als die Einzelteile, die ein größeres Versandvolumen haben.

Manche Firmen werben mit Produktion in Deutschland aber lediglich Brita stellt in Deutschland Filter her und auch Brita muss die Zutaten wie Aktivkohle und Ionentauscher aus Asien bzw. der USA transportieren.

Wir nutzen besonders hochwertige und reine Aktivkohle die zu 100% aus Kokosnussschalen besteht. Diese stammen aus den Philippinen.

Sie ist hochfein und hat dadurch eine sehr hohe Absorptionsrate..

Noch feinere Aktivkohle gibt es bei Standfiltern nicht, die die Schwerkraft zur Filterung nutzen.

Sie wird nicht gepresst und es werden somit keine Klebstoffe, Kunststoffe oder Chemikalien zur weiteren Verarbeitung verwendet.

Alle Filter mit den dazu nötigen Werkzeugen sind von Lotus Vita entwickelt.

Die Filtereinsätze werden in unserer Fabrik in Südkorea, die Gehäuseteile in China produziert.

Unsere Produkte bzw. verwendeten Kunststoffe sind vom TÜV SÜD zertifiziert, lebensmittelecht, frei von BPA und Weichmachern.

In unserem Warenlager in Deutschland werden die Einzelteile zusammengebaut und Druckmaterial sowie (deutsche) Schrauben hinzugefügt.

Wir haben also vor dem Versand jedes einzelne Bauteil in der Hand und prüfen auf eventuelle Fehler um Reklamationen nach Möglichkeit auszuschließen.

Dies Vorgehen verbessert nicht nur die Umweltbilanz, sondern auch Reklamationen, da die Zulieferer schnell auf eventuelle Fehler hingewiesen werden und so weniger Abfall produziert wird.