Bakterien Keime im Wasser oder im Filter, nutzt Lotus Vita Silber in den Filtern?

Wie sieht es mit Bakterien oder Keimen bei den Lotus Wasserfiltern aus?
Enthalten die Lotus Vita Filter Silber um Bakterien vorzubeugen?

Bakterien sind aus der Natur nicht wegzudenken und sind Bestandteil des Lebens,
die Angst vor Keimen ist natürlich und Wasserfilter sollen uns Sicherheit bieten.

Leider wird dies Thema (und auch andere Themen um bestimmte Belastungen) von Verkäufern ausgenutzt um eigene Anlagen oder Verfahren im besseren Licht darzustellen oder um den Kauf von Wasserfiltern gänzlich zu verhindern.

Der Keramikfilter bei den Fontana Wasserfiltern lässt zwar keine Bakterie hindurch aber das Wasser hat natürlich Luftkontakt, das Glas wurde durch den Benutzer berührt usw.

Keimen gänzlich aus dem Weg zu gehen ist nicht möglich, jedenfalls nicht mit Lebensmitteln, die in Kontakt mit der Umwelt kommen. Aus diesem Grunde werden wir auch nicht auf frische Lebensmittel wie zB. Salat verzichten.
Da im Trinkwasser fast gar keine Nährstoffe vorhanden sind, ist eine extreme Keimbelastung unwahrscheinlich.

Mit dem richtigen hygienischen Umgang sind deshalb Keimzahlen im Trinkwasser grundsätzlich sehr niedrig.
Um die Keimzahlen dauerhaft niedrig zu halten raten wir alle Lotus Vita Geräte dem Licht so wenig wie möglich auszusetzen und einen Mindestdurchfluss von mindestens zwei Füllungen des Aufnahmetanks zu gewährleisten.

Bei den Lotus Wasserfiltern sind das:

Fontana Advanced  2x4 Liter= 8 Liter Durchfluss/ Tag
Fontana Mini 2x 2,2 Liter= 4,4 Liter Durchfluss/ Tag
Handgeräte 2x0,9 Liter= 1,8 Liter Durchfluss/ Tag

Wir haben in eigenen Versuchen Standardwerte im Normalbetrieb (gemessen mit Laborverfahren) von 100-300 Kolonien bei den Fontana Wasserfiltern mit Glasvorrat ermittelt.

Diese Werte liegen innerhalb der Schweizer Trinkwasserverordnung (TVO). nach deutscher TVO, jedoch nicht.
In Deutschland darf das Wasser gefilterte deshalb nicht abfüllt und anschließend verkauft werden.

Die Lotus Filter haben also keine Garantie für keimfreies Wasser, bei normaler Nutzung sind die Keimzahlen jedoch niedrig.

Eine weitere Reduzierung von Keimzahlen durch Silber hat sich nicht als effektiv erwiesen.
Da Silber in geringen Mengen an das gefilterte Wasser abgegeben wurde, verwendet Lotus Vita seit 2012 kein Silber bei der Produktion mehr.

Ich hoffe Ihre Fragen beantwortet zu haben. Da diese Themen sehr komplex sind, beantworten wir Ihre Fragen im Detail auch gern telefonisch.

Kategorie: 

Lotus ONE / ESPRIT Serie
Lotus Fontana Serie
Lotus Trinkwasserfilter allgemein